• Home
  • TriAs News
  • Aktuelles
  • Schlusswettkampf der Triathlon Verbandsliga in Braunschweig
Unsere Sieger von Stuhr!

Überraschender Sieg der Herrenmannschaft in Stuhr

Die erste Herrenmannschaft konnte mit dem ersten Platz bei der olympischen Distanz in Stuhr (am 30. Juli) von 1,5 Km Schwimmen, 40 Km Radfahren und abschließenden 10 Km Lauf einen großen Erfolg, um die Treppchenplätze der Landesliga erreichen.

Dabei sah es zunächst gar nicht so gut aus nach dem absolvierten Wettkampf. Alle TriAsse konnten beim abschließenden Lauf nicht ihre gewohnten Leistungen abrufen. Die Gründe sind unterschiedlich, doch im Nachhinein stellte sich heraus, dass viele Athleten nach dem großen Gegenwind auf dem Rad zu kämpfen hatten. Nach den Einzelergebnissen gab es zunächst Hoffnung, bis der große Jubel aufbrandete, dass es für den 1. Platz am Silbersee und so für den 2. Platz in der Gesamtwertung letztendlich reichte.
Allen voran hat Julius Mumme seinen Worten Taten folgen lassen und machte den 2. Platz in der Landeliga (2:02:52 Std.), nur knapp hinter Fabian Schumann (2:02:20 Std.).  Nachdem die ersten Wettkämpfe nur unbefriedigend für den Ex- Bundesligastarter liefen, hat er sich die letzten 6 Wochen exzellent vorbereitet und in Stuhr für eine Leistungsexplosion gesorgt. Daneben sicherte er sich den 1. Platz in seiner Altersklasse und die Zeit für den schnellsten Wechsel. Dabei wurde der Klamottenwechsel nach dem Schwimmen zum Radfahren, sowie vom Radfahren zum Laufen zusammengerechnet.
Felix Schattmann dagegen kam nicht so gut zum Trainieren und musste einsehen, dass ihm so die übliche Kraft und Ausdauer für Rad und Lauf fehlt. Dennoch ist er auf den zweiten Platz seiner Altersklasse TM 18 gelandet und ist als Dritter im Siegerteam ins Ziel gelaufen (Platz 21, 2:11:54 Std.).
Knapp davor war Karsten Wussow (Platz 20, 2:11:33 Std.). Seine intensiveren Radeinheiten haben sich ausgezahlt und er ist so deutlich schneller Rad gefahren als noch zu Saisonbeginn. Als 4. Starter  konnte Hannes Schmidt (Platz 28, 2:14:29), mit einer ordentlichen Leistung und Christian Neumann (Platz 38, 2:16:35) als 5. trotz Achillesproblemen zum großen Erfolg beitragen. Auf den weiteren Plätzen folgen Achim Schattmann (1. Altersklasse M55), Sven Hillmann und Raphael Dammann.

Mit der Damenmannschaft sind Dorothea Michel (Platz 20, 2:35:26 Std.) Katrin Leinemann (Platz 33, 2:41:42 Std.) und Meike Biskup (Platz 52, 2:56:35 Std.) ins Ziel gekommen und belegten den Platz 10.

You have no rights to post comments

180 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns