Der längste Tag... 226 km in Roth

Sven Hillmann bei der größten Triathlon Langstreckenveranstaltung in Roth am 07. Juli

Nach einem halben Jahr Vorbereitung auf Challenge Roth, startete der Tag um 03:30Uhr. Um 5 Uhr ging es mit dem Shuttle zum Schwimmstart, wo es dann leider anfing zu regnen. Mit recht frischen Temperaturen fiel der Startschuss für Sven um 07:35Uhr. Mit Neo ging es in persönlicher Bestzeit von 01:04Std die 3,8km im Main-Donau Kanal entlang. Der Regen hörte zum Glück noch vor dem Rad Aufstieg auf und so ging es auf die 180KM durch den Landkreis. Das Highlight, der Solarer Berg, wurde zwei Mal mit einem Lachen erklommen. Nach 05:20Std und mit einem 33iger Schnitt, erreichte Sven die zweite Wechselzone. Die Beine waren super und fühlten sich gut an, also rauf auf die Laufstrecke und jetzt nur noch den Marathon. Ziel war ein Marathon in 3:30Std und die ersten 5km liefen auch super. Leider wollte der Magen nicht so schnell und fing an zu rebellieren. An Verpflegung war kaum noch zu denken, es wollte nichts funktionieren und Sven musste immer wieder wandern. Die 42,2Km wurden zum Intervalltraining, in dem es mal mit der geplanten Pace von 04:30-04:55min/km gut ging und dann wieder zum wandern wurde.
Das Ziel unter 11Std zu bleiben hat trotz den Magenproblemen funktioniert.
Mit einer Gesamtzeit von 10:59:13Std erreichte Sven das Stadion in Roth.
Absolut super zufrieden mit der Schwimm- und Radleistung konnten Sven und Bianca das Feuerwerk um 23Uhr als perfekten Abschluss eines (fast) perfekten Tages genießen. Nächste Langdistanz?! Bestimmt....vielleicht in 2Jahren....wo, dass wird sich zeigen...

 

    

You have no rights to post comments

150 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns