• Home
  • TriAs News
  • Aktuelles
  • Schlusswettkampf der Triathlon Verbandsliga in Braunschweig

Schlusswettkampf der Triathlon Verbandsliga in Braunschweig

Strandgang mit „Rundenbäumchen“

Der gemeinsame Abschlusswettkampf der Verbands- und Landesliga in Bokeloh im September kann aufgrund von Wartungsarbeiten am Schwimmbecken nicht stattfinden. Aus diesem Grund markierte der Triathlon über die Sprintdistanz am vergangenen Sonntag im Heidbergsee bei Braunschweig den Abschluss nach drei Wettkämpfen für die Triathlon Verbandsliga Niedersachsen. 

Bei bestem Sommerwetter waren 750m im Heidbergsee zu schwimmen, 23 km im Braunschweiger Land Rad zu fahren und 5 km im Heidbergpark zu laufen. Die zuschauerfreundliche Schwimmstrecke teilte sich in zwei Runden à 375 m auf, so dass alle Teilnehmer einen kleinen Strandgang einmal um das „Rundenbäumchen“ zu absolvieren hatten. Auch der relativ lange und ansteigende Weg zur Wechselzone, in der das Fahrrad wartete, stellte eine besondere Herausforderung dar. Das Damen- und Herrenteam von TriAs Hildesheim wurde hierbei lautstark von den per Rad angereisten TriAssen aus der höheren Triathlon Landesliga unterstützt.

Bei den Damenmannschaften gingen von TriAs Hildesheim Colette Schneider (1:31:44), Jeannette Haake (1:35:41) und Nina Pape (1:42:00) an den Start und erreichten zusammen mit Sanja Haake (1:48:20) sowie Ulrike Dammann (1:49:11) Platz 10 in der Teamwertung.

Die TriAs Herren Ingo Schmidt (1:19:21), René Nowack (1:21:49), Sven Michel (1:22:36) und Jan Baumhöfener (1:27:06) erreichten in Braunschweig den Mannschaftsplatz 14 und aufgrund der Ergebnisse aus Hameln und Northeim Rang 22 von 24 Mannschaften in der Gesamtwertung.

Mannschaftssieger der Triathlon Verbandsliga Niedersachsen sind die Damen von den Tri-Speedys aus Peine und die Herren vom 1. TCO Die Bären aus Oldenburg.

Beim Volkstriathlon über die gleichen Strecken errang Michael Victor von TriAs Hildesheim in 1:15:15 Platz 3 in seiner Altersklasse. Seine Vereinskollegen Felix Köster (1:16:58, Platz 5 AK 25) und Thomas Haake (1:20:35, Platz 4 AK 45) komplettierten das volle Dutzend der TriAsse in Braunschweig.

Am Samstag setzt der Sprinttriathlon in Wilhelmshaven den Schlusspunkt in der übergeordneten Triathlon Landesliga. Die Damen (aktuell Platz 10 von 12 Teams) und Herren (Platz 8 von 21 Teams) von TriAs Hildesheim haben hier noch einmal die Gelegenheit in der Gesamtwertung nach vorn zu rücken.

You have no rights to post comments

180 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns