• Home
  • TriAs News
  • Aktuelles

Trias im Teamsprint in den Top Ten

Am Sonntag, 08. Juli ging es für unsere Erste Herrenmannschaft zum dritten Rennen der Regionalliga Nord nach Itzehoe.
Nach einem 14. Platz in Bergedorf und einem 17. Platz in Schwerin bei den ersten beiden Rennen über die olympische Distanz, waren diesmal die Top Ten im Teamwettkampf über die Sprintdistanz das Ziel.
Das heißt es werden alle drei Disziplinen im Team von 4-5 Triathleten zusammen absolviert, wobei sich das Ergebnis aus dem vierten Zieleinläufer jeden Teams ergibt.

Beim Schwimmen wurden die Teams jeweils Minutenweise in das 21,8Grad warme Nass des Lohmühlenteich geschickt.
Aufgrund der Wassertemperatur war das Schwimmen mit Neoprenanzug erlaubt, welches auch von Florian und Adrian dankend angenommen wurde. Julius und Fabian sind jedoch ohne Neopren geschwommen um schnellere Wechselzeiten zu ermöglichen.
Hier hatte unsere Mannschaft  einen nahezu perfekten Start und sogleich Ihren Rhythmus gefunden, wodurch sie zwei der zuvor gestarteten Teams auf den 750m überholen und die zweitschnellste Schwimmzeit erzielen konnten.
Nach dem ersten und vorallem schnellstem Wechsel von allen Teams ging es auf die 6Km lange, windanfällige Wendepunktstrecke die 3x gefahren werden musste. Hier durften Sie keinen Defekt erleiden, da Sie nur zu viert gestartet sind und alle ins Ziel kommen mussten. 
Nach der ersten Radrunde hat der Radstärkste im Team, Julius, die Mannschaft an die vorfahrenden Gegner aus Flensburg  rangeführt und überholt, woraus sich ein ständiger Führungskampf auf den zwei weiteren Radrunden ergab, welcher letztendlich gut für unsere Jungs ausging.
Nach dem zweiten, ebenfalls schnellsten, Wechsel in die Laufschuhe ging es auf den 2,5Km langen Rundkurs um den See der zweimal umlaufen werden musste.
Nach den ersten schnellen Metern, machten sich bei allen Startern die Vorbelastung vom Radfahren bemerkbar. Hier war jetzt Teamleistung gefordert, wodurch die schnelleren Läufer die langsameren geschoben haben.
Bei einer Zeit von 1:02,51 blieb die Uhr für die TriAsse im Ziel stehen.
Dies bedeutet einen tollen 10. Platz in der Regionalliga und den 13. Platz in der Gesamtwertung.
Weiter geht es am 29.07. in Stuhr über die Olympische Distanz.

                                            

You have no rights to post comments

150 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns