Projekt "Schwimmangebot für jugendliche Flüchtlinge" gestartet

Am Freitag, 20.11.15 startet TriAs Hildesheim ein Schwimmangebot in der Ameos Klinik für jugendliche unbegleitete Flüchtlinge.

Verantwortlich für das Projekt, das vom Landessportbund gefördert wird, ist die TriAs Trainerin Astrid Rühmann. Unterstützt wird sie bei der Durchführung von Lennart Bennecke (Sportassistent) und Martin Sandvoss (Kinder und Jugendtrainer). Als Partner konnten die Ameos Klinik, der TVN und die Fa. Rollwen.de gewonnen werden. Karsten Schnittger von der Firma Rollwen.de hat uns  Badehosen und Schwimmbrillen gespendet. Trotz der sprachlichen Barrieren hatten am ersten Tag Alle viel Spaß bei der Bewältigung der Aufgaben. Bis zu 15 Jugendliche werden mit Spielen und schwimmtechnischen Übungen beschäftigt, manchmal geht es auch nur um den Abbau von Spannungen durch Springen und Toben. 3-4 Jugendliche können nicht schwimmen und sollen eine stabile Schwimmtechnik erlernen.

You have no rights to post comments

180 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns