Adlum: Gelungene Abendveranstaltung

Gelungene Abendveranstaltung für TriAs Hildesheim:

Beim Adlumer Abendlauf am 20.Mai zeigten sich die Teilnehmer über die 5,2 und 10,2 Kilometer Strecken gut vorbereitet für die bereits laufende Triathlonsaison. Beim Start in Adlum gelang Christian Neumann dabei in herausragender Manier in 36:19 Minuten ein neuer Streckenrekord und er verwies die lokale Läuferbekanntheit André Rother deutlich auf Platz 2. Bei den Frauen über 5,2km holte sich Vada Buschbaum einen souveränen zweiten Platz und steigerte sich um 4 Minuten im Vorjahresvergleich. Das Herrenrennen über diese Distanz war geprägt von einem engen Kampf einer 5er Gruppe, die am Ende nur wenige Sekunden trennten und der erst im Zielsprint entschieden war. Nils Buschbaum auf Platz 4 und Daniel Haase auf Platz 2 rundeten das gute Mannschaftsergebnis ab. Erneut zeigte sich an diesem Abend, dass der Adlumer Abendlauf mit seiner guten Organisation und des für Zuschauer attraktiven Rundkurses für TriAs ein gutes Pflaster ist. 

Klicken für groß

RTF Sole und Erz

7 TriAsse wagten sich am Muttertag (14. Mai) in diesem Jahr trotz anfänglichem Regenwetter auf die landschaftlich sehr schöne aber mit 121 km und 1.534 Höhenmetern bzw. 166 km und 2.2.78 Höhenmetern doch recht anspruchsvolle Strecke, veranstaltet vom Bike-Sport-Bad Salzdetfurth.  Start war in Bad Salzdetfurth mit Harz Schleifen über Langelsheim und Clausthal Zellerfeld.
Mit Ankunft im Harz waren die Wolken verzogen, so dass wir bei strahlendem Sonnenschein und trockenen Straßen nach teilweise recht mühseligen Anstiegen mit bis zu 15 % Steigung die Abfahrten mit Geschwindigkeiten bis zu 75 km/h genießen konnten. Dank hervorragend organisierter Verpflegungsstellen wurde jedem Hungerast vorgebeugt, und dank einer Cola auf dem Adenstedter Pass war die Wernershöhe als letzter Anstieg fast ein Kinderspiel.
So sind wir alle wohlauf im Ziel angekommen und freuen uns über die gesammelten Kilometer und Höhenmeter im Rahmen der Vorbereitung auf unsere anstehenden Wettkämpfe.

Ein starkes Finisher Team!

Saisonauftakt Hameln

Die TriAs Hildesheim Verbandsliga-Mannschaften waren das erste Mal in der Saison 2017 unterwegs. Dabei starteten am 14. Mai am Weserstadion in Hameln für die Herren Thomas Haake, Asmir Seferovic, Thimo und Ingo Schmidt, Malte Wedemeyer, Jesper Sandgaard, René Nowack und Jan Baumhöfener. Für die Damen waren Bianca Dreysel, Jeannette und Sanja Haake, Nina Pape und Colette Schneider am Start.

Zum Saisonauftakt spielte das Wetter gut mit, der Regen und Gewitter hatten sich bereits am frühen Morgen verzogen und die Sonne fand den Weg durch die Wolken zum Schwimmstart im Hamelner Freibad. Der 28. Hamelner Triathlon wurde von allen ohne Unfälle oder technische Ausfälle gemeistert, angefeuert von etlichen Zuschauern und Vereinskammeraden die aus Hildesheim teils auch mit dem Fahrrad nach Hameln angereist waren. Auch die Rookies (die Erststarter Asmir, Malte, Jesper und Bianca) kamen wohlbehalten und glücklich über ihr erstes „Finish“ ins Ziel. Insgesamt konnten hier schon wichtige Punkte für die Ligawertung erkämpft werden.

Die Damen erreichten in der Mannschaftswertung einen 11. Platz und die Herren im Mittelfeld einen 14. Platz.

 

Wedekindlauf 2017

Wedekindlauf: TriAs überzeugt durch Quantität und Qualität

Der diesjährige Hildesheimer Wedekindlauf fand bei bestem Wetter am 30. April statt. Zwar beschwerten sich einige Teilnehmer über den Wind auf der Strecke, der die Athleten einige Sekunden kostete, aber die Temperaturen für die Läufer waren gut.

RTF Roter Fuchs am 1. Mai

Am 1. Mai fuhren acht Jugendliche des Jugendteams mit drei Betreuern die 42 km Runde der RTF "Roter Fuchs". Der "Express" startete um 10 Uhr in Giesen an der Sporthalle. Von dort aus radelte er bis zum circa 20km weit entfernten Verpflegungspunkt in Holtensen. Nachdem sich mit Gummibärchen, Doppelkeksen, Broten und Getränken verpflegt wurde, trat der "Express" den Rückweg an. Bei der Hälfte des Rückweges teilte sich die Gruppe auf und einige fuhren noch einen Schlenker über die Marienburg. Zurück in Giesen quatschte man noch bei gemeinsamen Kaffee und Kuchen.

 

Kopfsteinpflaster, Regen und Dreck

Kopfsteinpflaster, Regen und Dreck zwischen den Zähnen…

Den legendären Frühjahrsklassiker "de Ronde van Vlaanderen" selber im Rahmen des Jedermannrennens am 01.04. mitzufahren war kein Aprilscherz. So ist der Zeitpunkt für eine anspruchsvolle Tour über 237 km speziell für Hobbysportler doch recht früh in der Saison. Trotz dessen machten Julia und Benni auf den Weg nach Antwerpen, wo am nächsten Morgen zwischen 7 und 8 Uhr gestartet werden konnte...

Die TriaAs Truppe

Rennradcamp und JuLeiCa- Ausbildung

TVN Rennradcamp und JuLeiCa- Ausbildung auch mit TriAs Beteiligung

Vom  7.4. – 13.4.2017 wurde im Harz wieder Rennrad gefahren und viel Sport getrieben.
Von TriAs Hildesheim waren die Athleten Mira, Anne, Anton, Tim, Matti und Lennart mit dabei, für Mira und Lennart stand nebenbei noch die JuLeiCa Ausbildung, Teil 1, an.

Mit am Start waren auch die Trainer (TVN) Astrid und Martin.
Mit  65 aktiven Athleten und Trainern wurde das Rennradcamp am Donnerstag nach 4 Radeinheiten, 2 Schwimmeinheiten, täglichen Frühstücksläufen und vielen Spielen und Trainingseinheiten erfolgreich beendet.
Zu den Höhepunkten zählen sicherlich die Brockenrunde, der Hallentriathlon und die Stadtrallye, die von den JuLeiCas organisiert und angeleitet wurde.

Familiensiegel 2017

TriAs erhält das Familiensiegel

Die Stadt Hildesheim zeichnet jährlich Geschäfte, Betriebe und Vereine in Hildesheim mit dem Gütesiegel für Familienfreundlichkeit und Barrierefreiheit aus. Diese Auszeichnung konnten Colette und Julia in dieser Woche im Rathaus der Stadt mit 45 weiteren Organisationen in Empfang nehmen.
Unser Konzept der gemeinsamen Trainingseinheiten, der generationsüberschreitenden Wettkämpfe des Familientriathlons uns der Cross-Sprint-Staffel konnten die Jury überzeugen.

                                        

Unsere Teams

Cross-Sprint-Staffel 2017 | 24 Stunden Schwimmen

Extra für unsere Saisoneröffnung am 18. März am Galgenberg hat sich das angekündigte schlechte Wetter verspätet.
So konnten wir bereits das zweite Mal bei trockenem und teilweise sonnigen Verhältnissen unsere Saison mit einer Cross-Sprint-Staffel einläuten.
Die Zweierteams mussten im Wechsel insgesamt 6 x 1.000m laufen, wobei es für die Jahrgänge 2006 und jünger eine kürzere ca. 600m lange Runde zu absolvieren galt. Bedingung für die Teambildung waren mindestens 20 Jahre Unterschied beim Geburtsjahr.
Das Team Anni Schnittger/Benni Rose waren wieder die Schnellsten und konnten ihren Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen.
Der Geheimtip für die Wiederholung im nächsten Jahr lautet: Sucht Euch ein Kind mit Jahrgang 2007 und jünger als Teampartner!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da ist das Ding! Trias-Hildesheim beim 24 Stunden Schwimmen in Sarstedt erfolgreich. 

SvenChristian, Raphael, JesperJan, Karsten und Hannes schwimmen am 04. + 05. März gemeinsam mehr als 100km und sichern sich damit den ersten Platz in der Mannschaftswertung.

Besonders stolz sind wir auf unsere Trias Familie Haake. Das Quartett verteidigt mit deutlichem Vorsprung und geschwommenen 96,5km den Familien Pokal. Starke Leistung!

Mit insgesamt 14 Triassen waren wir nicht nur zahlenmäßig gut vertreten, auch die Einzelleistungen (Auszug) lassen sich sehen: Jeannette 32,4 km (2. Platz bei den Frauen) Thomas 28,6 km (3. Platz bei den Männern) Sven 24,2 km Jesper 21,3 km Christian 20,2 km Matti 18,5 km (1. Platz in der Jugend)

Wir bedanken uns bei der DLRG OG Sarstedt e.V. für die tolle und liebevoll organisierte Veranstaltung!

Die Ergebnisse findet Ihr hier: https://sarstedt.dlrg.de/php/fvbad/index.php…  

 

 

 

150 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns