Ski-Athlon

Die TriAs Damen konnten bei allerbestem Winterwetter den Harz, die Loipen und das Skilaufen genießen.
Wie immer, wenn man sich in fremden Sportarten tummelt, ist man erstaunt, welche Muskelgruppen es im Körper sonst noch so gibt und was man mit ihnen anstellen kann. Da sind jetzt nicht nur die Lachmuskeln gemeint...  wink

 

 

 

Unser Neujahrsempfang

Gleich zu Beginn des Jahres fand nach einigen Jahren Pause am 14. Januar wieder der TriAs Neujahrsempfang für Mitglieder, Freunde und Sponsoren des Vereins statt. Erstmals fand der Empfang im Remter des Josephines statt.

Nach einem Sektempfang und begrüßenden Worten des Vorstands spielte zur Einstimmung auf den Abend das Akkordeonessemble der Musikschule Hildesheim. Unser Sportlicher Leiter Raphael nutzte den Rahmen um erfolgreiche Sportler des Jahres 2016 zu ehren und den Trainern für ihr Engagement zu danken. Im Anschluss spielte ein weiteres Mal das Ensemble. Unser Mitglied Ingo präsentierte eine äußerst unterhaltsame Jonglageeinlage mit Bezug zum Triathlon. Danach war bei einem Filmmusikquiz das Wissen der Mitglieder gefragt. In Tischgruppen sollten sie Songs erraten, die Erik auf der Posaune anstimmte. Das abschließende Buffet wurde von den teilnehmenden Mitgliedern mitgebracht. Lecker!

Vielen Dank allen Teilnehmern sowie den Showacts und den Organisatorinnen Annette und Doro für den gelungenen Abend!

                   

Silvesterlauf 2016 - Hasede

TriAs war mit 17 Starter/innen beim 32. Silvesterlauf in Hasede wieder gewohnt stark vertreten.

Gemeinsam das sportliche Jahr ausklingen lassen: Der Silvesterlauf in Hasede ist wie nach Hause kommen. Es ist jedes Jahr aufs neue schön zum Jahresende mit anderen sportbegeisterten Menschen, neuen und alt bekannten Gesichtern aus der Region zusammen zu kommen, gemeinsam zu Laufen und die letzten Stunden des Jahres zu genießen. Die entspannte und ausgelassene Stimmung ist einmalig - der Silvesterlauf eine super Veranstaltung!

Schloss Marienburg Marathon

4. Schloss Marienburg Marathon am 19. November 2016.

Ja, erst das vierte Jahr und doch schon so etabliert und beliebt in der Region! Startplätze für den Marathon, Halbmarathon und die Staffel sind rar. Trotzdem war Trias natürlich auch dieses Jahr mit neun Startern wieder stark vertreten!
Die wunderschöne, abwechslungsreiche Laufstrecke mit Dorfstrassen, asphaltierten und nicht asphaltierten Feldwegen, Waldwegen sowie Trails wird in zwei Schleifen gelaufen. Wobei das absolute Highlight natürlich die Überquerung des Schloss Marienburg's ist!
Nach seinem Sieg beim Harzer Gebirsgmarathon wollte es Christian nochmal wissen und ging zusammen mit Ingo über die volle Marathondistanz an den Start. Lag Christian nach dem ersten Viertel mit einem Rückstand von 5 Minuten noch an 5ter Position, konnte er nach Hinten raus kontinuierlich Boden gut machen und sich Stück für Stück nach vorne arbeiten. Mit einer Zeit von 2:56:35 und einem Rückstand von 1,5 Minuten wird er letztendlich starker zweiter. Ingo erreichte nach 4:00:07 glücklich aber erschöpft das Ziel.
Über den Halbmarathon war unsere Ruth am Start. Trotz Trainingspause und erstem Berglauf wurde sie hervorragende 3te!
Raphael, Nils, Jan, Hannes, Sven und Karsten waren in zwei Staffeln unterwegs. Wobei Raphael gleich zwei mal ran durfte! Aufgrund starker Konkurrenz und intensiver Saisonpause können unsere Jungs auf Ihren 4ten und 7ten Platz stolz sein.
Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern für Ihre ganz persönlichen Erfolge und freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

             

 

Damen-Tag bei TriAs

 

Damen-Tag bei TriAs
Wie jedes Jahr im Herbst organisierte Doro für die TriAs Damen wieder einen tollen Tag!
Nach einer dreistündigen MTB-Tour durch die Hildesheimer Wälder ging es zum Aufwärmen und Entspannen in die Sauna. Zum Abschluss stand ein gemeinsames Essen beim Mexikaner auf dem Programm! Besonders gefreut haben wir uns, dass Wiebke, die aus berufliche Gründen wieder in ihre Heimat Osnabrück zurückgegangen ist, die lange Anreise für uns auf sich genommen hat. Eingeladen waren zu diesem Treffen auch die Triathletinnen von Eintracht Hildesheim, wir freuen uns, dass Kirsten den Tag mit uns verbracht hat.
Das nächste Wochenende findet im Winter mit einer Übernachtung in Oderbrück statt, dort werden unsere Triathletinnen auf Langlaufskiern durch die Wälder unterwegs sein!
Für weitere Informationen und Anmeldungen meldet euch bei Doro!

Saisonpause?

Saisonpause?

Eigentlich schon, aber es gibt einige Ausnahmen!
Da laufen Katja und Raphael erfolgreich den Marathon in Köln und gleich vier unserer sportlichen Damen sind auf der Halbdistanz ebenfalls am Start. Zeitgleich läuft Christoph bei Wind und Wetter in Bremen!
Felix siegt nach dem Sieg beim Firmenlauf auch in Alfeld über die 5km. Achim und Norbert stehen dort über die 10km an der Startlinie.
Eine Woche später starten wieder zahlreiche wettkampfhungrige TriAsse beim Brockenmarathon, dem Harz-Gebirgslauf! Und nicht nur das, Christian gewinnt den Lauf bei Regen, Nebel und Matsch über den Brocken! Auch Felix und Ingo wagen sich über die volle 42,2 km Distanz. In der Teamwertung müssen die drei Starter sich ganz knapp mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Karsten läuft bei der Veranstaltung bei dem 11km Lauf in die Top-Ten.
Und Ende Oktober beim Barfelder Halloweenlauf gewinnt  gewinnt Krümelmonster Christian bei den Herren und die Plätze eins und zwei gehen an Ruth und Vada!

Schlussendlich planen noch einige unermüdliche Läufer Ende November Ihre Teilnahme beim Schloss Marieburg Marathon in Adensen (bei Nordstemmen).

"Krümel" Christian in Barfelde

TriAs Herbst Wanderung

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein fand am Samstag, den 22.10.2016 unsere traditionelle TriAs Herbst Wanderung statt. Diesmal ging es von der Tonkuhle in Hildesheim nach Lechztest zur Obstweinschenke. In gemütlich lockerer Atmosphäre ließen wir die vergangene Saison Revue passieren, schmiedeten Pläne für die neue Saison und genossen die Herbstsonne!

Sieger Christian Neumann

Sieg beim Brockenmarathon

Christian Neumann gewinnt Norddeutschlands schwierigsten Marathon. Den 39. Harz-Gebirgslauf mit Brockenüberquerung - 1150 Höhenmeter.

Bei Regen, Nebel und viel Matsch fand am 08. Oktober in Wernigerode die 39. Auflage des Harzer Gebirsglauf statt. Über die volle Marathondistanz (42,2km) waren unsere TriAsse Christian Neumann, Felix Köster und Ingo Schmidt mit 730 anderen Teilnehmern am Start. Die ersten 19km ging es über Ilsenburg auf den Brocken rauf teils mit Steigungen von über 25%, die restlichen Weg verlief die Strecke überwiegend hinab.

Schwimmunterricht in einer Sprachlernklasse

Seit Beginn dieses Schuljahres im Sommer 2016 erhalten die Sprachlernschüler der Hildesheimer Renataschule nicht nur Deutschunterricht, sondern auch die Möglichkeit das sichere Schwimmen zu erlernen. Möglich geworden ist dies durch das Engagement von Astrid Rühmann von TriAs Hildesheim. Der Triathlonverband Niedersachen fördert dieses Projekt im Rahmen von TRImaS (Triathlon macht Schule). Jeden Donnerstag trifft sich die Gruppe am Wasserparadies für den Schwimmunterricht. Bis zu den Herbstferien haben bereits zwei Schüler ihr Bronzeabzeichen und ein Schüler sein Seepferdchen erhalten. Bis zum Ende des Halbjahres sollen weitere Abzeichen folgen!

  

150 Mitglieder

7 Tage

Trainingsangebote

Kids & Jugend

Nachwuchsgruppen

Du willst dabei sein? Wir freuen uns auf Dich!

Lerne uns kennen

TriAs Hildesheim

Frag uns